Sporthalle in Dinhard

DSC04177.jpg
DSC04167.jpg
IMG_6412.jpg
DSC04174.jpg
IMG_6456.jpg
DSC04163.jpg
DSC04180.jpg

Neubau - Wettbewerb 1. Rang

2. Etappe im Gesamtkonzept „Dreispitz“ für öffentliche Bauten der Gemeinde Dinhard.

Sporthalle 16x28 m mit Annexbau für die nötigen Nebenräume, Sportplatz 45 x 80 m und Skateranlage.

Die grosse Nachfrage nach Sportmöglichkeiten in der Gemeinde Dinhard ermöglichte den Bau dieser grossen Einfachsporthalle. Im Erdgeschoss mit einem grosszügigen Foyer, dem Geräteraum, einem Turnlehrerzimmer, dem Invaliden WC sowie dem Haustechnikraum.

Im Obergeschoss die nötigen Garderoben und WC-Anlagen, ein Sitzungszimmer. Die grosszügige Zuschauergalerie dient gleichzeitig als Erschliessungskorridor für diese Räume.

Vertikale Tragkonstruktion mit vorfabrizierten Betonstützen, Dachtragwerk mit Fachwerkbinder (Halle) sowie Leimbindern (Annexbau) aus Holz, Metall-/Glasfassade im Eingangsbereich, Giebelwände in Sichtbeton, Wandfüllungen mit KS Mauerwerk (Annex) oder Holzelementen (Halle), 2-farbige Faserzementplattenverkleidung

Wärmepumpe mit 5 Erdsonden, Lüftungsanlage für Garderoben, Duschen WC-Anlagen

Bauherrschaft
Politische Gemeinde Dinhard
Planung und Realisierung
2002 - 2003

Dokumente