Pfarreizentrum St. Stefan in Wiesendangen

Wiesendangen10995.jpg
Wiesendangen10990.jpg
Wiesendangen11018.jpg
Wiesendangen11034.jpg
Wiesendangen10963.jpg
Wiesendangen11076.jpg
Wiesendangen11088.jpg
Wiesendangen11096.jpg

Sanierung / Umbau / Erweiterung

Das im Jahre 1981 eingeweihte Pfarreizentrum mit Foyer, Kirche, Sekretariat und Pfarrwohnung bedarf nun nach fast 40 Jahren (trotz dem in der Substanz eigentlich guten Zustand) einer Sanierung in einigen Bereichen der Gesamtanlage. Ein Erweiterungsbau mit einem unterteilbaren Saal, einer Küche und zwei Mehrzweckräumen für Unterricht usw. soll den geforderten und nötigen zusätzlichen räumlichen Bedarf abdecken. Das Sekretariat mit der darüber liegenden Wohnung soll teilweise umgebaut und den neuen, geänderten Anforderungen und Nutzungsbedingungen angepasst werden. Den berechtigten Anliegen der verschiedenen Benutzern bezüglich Raumangebot, Komfort, Behaglichkeit, Akustik, Schallschutz und Beleuchtung usw. soll dabei in möglichst vielen Bereichen Rechnung getragen werden.

Der unterkellerte Erweiterungsbau wird als eigenständig in Erscheinung tretender Baukörper ostseitig ans bestehende Pfarreizentrum angebaut. Ebenerdig zum bestehenden Foyerbereich ist über ein Durchgangsraum der mittels einer Schiebewand unterteilbare Saal erschlossen. Nördlich des Saales befindet sich nebst dem Nebeneingang mit der Treppen- und Lifterschliessung des Untergeschosses die grosse Küche und ein Materialraum. Im UG befinden sich 2 grosszügige, flexibel nutzbare Mehrzweckräume mit diversen dazugehörigen Materialräumen sowie die WC-Anlage mit einem separaten IV-WC. Weitere zudienende Räume für Saal und Küche sowie der Technikraum für Sanitärverteilung, Heizung und Lüftung vervollständigen das Raumangebot.

Planung und Realisierung
Planung und Realisierung
Baubeginn
2021
Bezug
2022

Dokumente