Mehrzweckhalle "Hofacker" in Sulz-Rickenbach

visu-aussen-2.jpg
visu-aussen-1.jpg

Wettbewerb mit Präqualifikation

 

Die neue Doppelhalle ist anstelle der bestehenden Turnhalle (mit Hallenbad) und dem Hartplatz parallel zum Schulweg situiert, wobei der eigentliche Hallenkörper den baulichen Abschluss des Schulareales gegenüber dem Wohngebiet bildet und ein grosser Teil der zudienenden Räume (nicht in Erscheinung tretend) unter den Pausen- platz zu liegen kommt. Diese Situationslösung ermöglicht eine optimale nordseitige Belichtung der Mehrzweck- halle und ergibt gleichzeitig (zusammen mit den vorhandenen Schulbauten) einen gut proportionierten baulichen Abschluss gegenüber dem bestehenden Pausenplatz. Die hauptsächlich den weiteren schulischen Zwecken die- nenden Räume befinden sich der Schulanlage zugewandt auf dem Niveau des Pausenplatzes. 

Bauherrschaft
Schulgemeinde Sulz-Rickenbach
Planung und Realisierung
2010
Kosten
Fr. 9'000'000.-

Dokumente